Atheistisches Kinderbuch kommt nicht auf den Index

Das atheistische Kinderbuch „Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel“ kommt nicht auf den Index. Dies entschied die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien am 6. März. Wie berichtet, hatte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beantragt zu prüfen, ob das Buch indiziert werden soll. Dies hätte zur Folge gehabt, dass es Kindern nicht mehr zugänglich gemacht werden dürfen, was insbesondere bei einem Kinderbuch einer Zensur gleichkäme.

Die Bundesprüfstelle kam nun zu dem Ergebnis, dass die in dem Buch enthaltene Religionskritik Christentum, Islam und Judentum in gleichem Maße treffe und nicht als antisemitisch zu werten sei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: