Archive for Schulkritik

Pro Reli: Wahlfreiheit – wer’s glaubt, wird selig

Am Sonntag findet in Berlin ein Volksentscheid über „Pro Reli“ statt. Die von den Kirchen sowie CDU und FDP unterstützte Initiative möchte den bislang freiwilligen konfessionellen Religionsunterricht zum ordentlichen Lehrfach erheben und dem Ethikunterricht gegenüber gleichstellen. Pro Reli möchte das Pflichtfach Ethik durch ein Wahlpflichtfach Ethik/Religion ersetzen.

Die Initiatoren werben mit dem Slogan „Wahlfreiheit“. In den Ohren von Menschen, die möchten, dass Schüler mehr selbst entscheiden können, lässt das aufhorchen. Doch die propagierte Wahlfreiheit ist bestenfalls die halbe Wahrheit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Comments (3)

Schweiz: Regierung gegen Schulnoten

Der Regierungsrat des Schweizer Kantons Appenzell-Ausserrhoden ist gegen die Einführung von Schulnoten in den Grundschulen des Kantons. Die Noten waren im Jahr 2000 abgeschafft worden. Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (2)

KRÄTZÄ-Schulplakat erwähnt

Nachdem das Schulkritik-Blog ein Interview über Sudbury-Schulen veröffentlicht hat, weist es nun auf das Plakat „Was wir an der Schule falsch finden“ hin, das die Berliner Kinderrechtsgruppe K.R.Ä.T.Z.Ä. 1994 veröffentlicht hat.

Schreibe einen Kommentar

Studie: Hausaufgaben sind überflüssig

Schreibe einen Kommentar

Gymnasium zensiert Schülerzeitung – Die Linke protestiert

Comments (1)