Posts Tagged IRV

Präferenzwahl in Einer-Wahlkreisen – eine Verbesserung gegenüber relativer Mehrheitswahl?

Unter Anhängern der Übertragbaren Einzelstimmgebung gibt es eine Debatte (z.B. hier und hier) darüber, ob die Einführung der Präferenzwahl in Einer-Wahlkreisen (Instant-Runoff-Voting (IRV) oder Alternative Vote (AV)), wie sie in Australien praktiziert wird, eine Verbesserung oder eher eine Verschlechterung gegenüber der in Großbritannien, Kanada und den USA geltenden relativen Mehrheitswahl wäre. Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Comments (2)

Präferenzwahl bei Vorwahlen in West Virginia

Während bei den US-Vorwahlen der Demokraten die Delegierten nach dem Verhältniswahlrecht vergeben werden, gilt bei den Republikanern in einigen Bundesstaaten das Prinzip „The winner takes it all“, d.h. der Kandidat mit der relativen Mehrheit der Stimmen bekommt alle Delegierten dieses Staates.

Beim Caucus der Republikaner in West Virginia hingegen benötigt ein Kandidat die absolute Mehrheit der Stimmen, um alle Delegierten zu bekommen. Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (2)