Posts Tagged Mehrheit

Zustimmungswahl und Paarweiser Vergleich – eine mögliche Ergänzung

In einem Kommentar zum Benutzerleitfaden für den Paarweisen Vergleich merkte ein Leser an, dass der Paarweise Vergleich bei einer großen Kandidatenzahl doch recht aufwendig werde und fragte, was ich vom Approval Voting (Zustimmungswahl) halte. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Comments (4)

Plädoyer für das Wahlverfahren des Paarweisen Vergleichs

Der Paarweise Vergleich ist ein Wahlverfahren für Wahlen, bei denen aus drei oder mehr Kandidaten genau ein Gewinner ermittelt werden soll. Er ist eine Alternative zu herkömmlichen Stichwahlen und dem Instant-Runoff-Voting (Präferenzwahlverfahren mit sofortiger Stichwahl, IRV). Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (2)

Vorschlag für Regeln für Wahl- und Abstimmungsverfahren

Vor einigen Monate habe ich ebenfalls einen Vorschlag für Satzungsregelungen für Wahl- und Abstimmungsverfahren veröffentlicht (aktuelle Version 1.2.1), die auf meine Initiative mittlerweile von EUDEC Deutschland und von Demokratische Bildung Berlin e.V. verwendet werden.

Nun habe ich diesen Regelungsvorschlag auch als Nicht-Satzungs-Regeln veröffentlicht, so dass sie z.B. als Teil einer Geschäftsordnung oder einer gesonderten Wahlordnung verwendet werden können. Hier die Regeln im Wortlaut: Den Rest des Beitrags lesen »

Comments (4)

Vorschlag für eine Satzungsregelung für Paarweisen Vergleich überarbeitet

Vor einigen Monaten hatte ich einen Vorschlag für eine Satzungsregelung für das Wahlverfahren des Paarweisen Vergleichs (Condorcet-Methode) veröffentlicht (Version 1.0). Diese Satzungsregelung habe ich jetzt gründlich überarbeitet und dabei auch neu strukturiert.

Hier also die aktuelle Version 2.0: Den Rest des Beitrags lesen »

Schreibe einen Kommentar